22 | 05 | 2019
Wussten Sie schon?

daß Hagelkörner erst dann zur Erde fallen, wenn sie so schwer geworden sind, daß die Aufwinde sie nicht mehr oben verfrachten oder in der Schwebe halten können? Auf dem Weg zur Erde erreichen die Eisklumpen ganz schöne Geschwindigkeiten. Ein Körnchen von 3cm Größe fliegt mit ca. 90 km/h. Große Hagelkörner können das Doppelte an Geschwindkeit erreichen.

Nachrichten
  • (scienceticker.info) Im arktischen Meereis fanden Wissenschaftler so viel Mikroplastik wie nie zuvor. Die meisten Partikel waren mikroskopisch klein. Eisproben aus fünf verschiedenen Regionen des Arktischen Ozeans enthielten zum Teil mehr als 12.000 Mikroplastik-Teilchen pro Liter Meereis. Das berichten Forschende des Alfred-Wegener-Institutes (AWI).

  • (Wetter-Center.de) In einem früheren Blog-Artikel haben wir die Frage beantwortet, woher die Wetterstation das Wetter kennt. Da hier der Luftdruck eine wesentliche Rolle spielt, werfen wir heute einen genaueren Blick auf diesen Wetterparameter. 1. Der... Related posts: Woher kennt die Wetterstation das Wetter? So stellt man einen Regenmesser korrekt auf

  • (Wetter-Center.de) Forscher der Yale-University haben eine wichtige Umweltbedingung dafür gefunden, warum Menschen eher in den Wintermonaten krank werden und sogar an Grippe sterben: niedrige Luftfeuchtigkeit. Zwar wissen Experten bereits, dass kaltes Wetter und niedrige Luftfeuchtigkeit... Related posts: Vorhersage von West-Nil-Fieber-Ausbrüchen El Nino und die Schweinegrippe

Besucherzahlen
heute156
in diesem Monat7116
in diesem Jahr25212
gesamt285985
max. an 1 Tag2958

Eis- und Frosttage

Das Wichtigste in Kürze
Climate Prediction

Wie gefällt Ihnen Nierwetter?

Wie gefällt Ihnen das neue Nierswetter?

Login Form