18 | 04 | 2021
Wussten Sie schon?

daß das windigste Gebiet der Erde die Georg V. Küste in der Antarktis ist?

Nachrichten
  • Mineralien, die vor mehr als 4 Milliarden Jahren durch Meteoriten auf die Erde gelangten, werden seit langem als wichtige Quelle für die Entwicklung des Lebens auf unserem Planeten gehandelt. Forscher der Universität von Leeds... Related posts: Beschleunigte die Schneeball-Erde die Evolution? Forscher entdecken Plasma-Hurrikan

  • Forscher haben erstmals einen Plasma-Hurrikan (auch “Space Hurricane” genannt) in der oberen Atmosphäre der Erde entdeckt. Die Entdeckung wirft ein neues Licht auf die Beziehung zwischen Planeten und Weltraum. Die von Satelliten bereits im... Related posts: Forscher erkunden unterkühltes Wasser Tornado-Forscher überraschen mit neuer Studie

  • Weather Underground ist ein beliebter Wetterdienst im Internet. Er gehört inzwischen gemeinsam mit The Weather Company und The Weather Channel zum IBM-Konzern. Groß geworden ist Weather Underground u.a. mit einem Service für Wetterfans, bei... Related posts: Das kann die modulare Wetterstation Mobile Alerts So verbinden Sie die Mobile-Alerts-Station mit Wetter-Netzwerken

Besucherzahlen
heute133
in diesem Monat3198
in diesem Jahr10258
gesamt10258
max. an 1 Tag304

klimaschädliches Methangas im Nordmeer

Eigentlich sollte der gefrorene Boden des Nordpolarmeeres Methan binden. Wie Wissenschaftler der University of Alaska nun herausgefunden haben scheint dies aber doch nicht der Fall zu sein.

Scheinbar bricht der gefrorene Meeresboden an manchen Stellen und entläßt dadurch das Gas in die Atmosphäre. Die so freigesetzten Mengen sind so groß, daß sie dramatische Auswirkungen (was auch sonst) auf den Klimawandel haben könnten. Die Forscher befürchten, daß sich dadurch die Erderwärmung drastisch beschleunigen könne.

Das arktische Bodenmeerwasser enthält lt. den Wissenschaftlern acht mal mehr Methangasteilchen als normales Meerwasser. Das entspricht in etwa jenen Mengen, die bisher für den gesamten Ozean angenommen wurden.

Nur gut, das unsere Vorfahren vor 13000 Jahren die Mammuts ausgerottet haben. NIcht auszudenken, welche Temperaturen dann heute herrschen würden.

Das Wichtigste in Kürze
Climate Prediction

Wie gefällt Ihnen Nierwetter?

Wie gefällt Ihnen das neue Nierswetter?

sehr gut - 47.4%
gut - 21.2%
ganz nett - 4.2%
gewöhnungsbedürtig - 4%
na ja - 4.8%
ich komme nicht wieder - 18.5%

Total votes: 378
The voting for this poll has ended on: 31 Dez 2020 - 00:00
Login Form