26 | 09 | 2022
Wussten Sie schon?

dass das wohl “längste Thermometer der Welt” in der Nähe von Kühlungsborn steht? Denn am Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik wird mit modersten Lasern die Atmosphäre bis in große Höhen abgetastet. Daraus lassen sich z.B. sehr genau Temperaturen zwischen 1 und 100 km Höhe ableiten.

Nachrichten
  • Der von Dürren und Überschwemmungen geplagte Sommer 2022 hat gezeigt, welche Auswirkungen eine globale Erwärmung von nur 1,1 Grad hat. Eine umfassende wissenschaftliche Neubewertung kommt nun zu dem Schluss, dass mehrere kritische Ökosysteme Gefahr... Related posts: Welche Wetter-Zusatzsensoren sind sinnvoll? Tolle Ideen für den Sommer

  • Wir leben von der Landwirtschaft. Und zwar wir alle. Ohne die tatkräftigen Landwirte und Bäuerinnen in Deutschland hätten wir nicht genügend zu essen, unser Speiseplan wäre drastisch reduziert. Doch wie kaum ein anderer Sektor... Related posts: Hatte die Venus eine Sauerstoff-Atmosphäre? Welche Wetter-Zusatzsensoren sind sinnvoll?

  • Geringe Niederschläge und rekordverdächtige Hitze hatten in weiten Teilen Chinas im August 2022 weitreichende Auswirkungen auf Menschen, Industrie und Landwirtschaft. Die Pegelstände von Flüssen und Stauseen sind extrem niedrig, Fabriken wurden wegen Strommangels geschlossen... Related posts: Studie: Klimawandel hat deutlichen Anteil an Hitzeperiode in Indien Liefert China bald Kohlestrom nach Europa?

Besucherzahlen
heute31
in diesem Monat2336
in diesem Jahr23147
gesamt64746
max. an 1 Tag304

Blitzortung

Über 5.400 mal blitzt es täglich in Deutschland. Weltweit gibt es täglich über 3.000 Gewitter und auf der gesamten Erde täglich 20 - 30 Millionen Blitze. Davon schlagen aber nur ca. 10% in den Boden ein. Dabei können Blitze dann Temperaturen von 1.000° C bis 20.000° C erreichen.

Blitzortung

Quelle: blitzortung.de

Bei der Blitzortung wird die Änderung der elektrischen Felder durch den Blitz gemessen. Da die Messung über zwei Spulen erfolgt und der Gewitterdetektor nach einer Himmelsrichtung ausgerichtet ist, ist eine Richtungsbestimmung relativ zuverlässig möglich. Die Ermittlung der Entferung erfolgt über die Signalstärke des Blitzes. Je stärker das Signal, desto näher das Gewitter. Genau hier liegt aber auch das Problem bei der Blitzortung. Es gibt eben keinen “Normblitz” anhand dessen ein Blitzortungssystem geeicht werden könnte. Wie stark muß ein Blitz sein, damit er genau 50 km entfernt ist? Dadurch ergibt sich auch direkt ein weiteres Problem der Blitzortung: Zwei Gewitter in der selben Richtung aber mit unterschiedlicher Entfernung. In diesem Fall kann der Standort nur gemittelt werden und die Gewitterzone wird in der Karte zwischen den beiden Gewitterfronten gezeigt.

Das Wichtigste in Kürze
Climate Prediction

Wie gefällt Ihnen Nierwetter?

Wie gefällt Ihnen das neue Nierswetter?

sehr gut - 47.4%
gut - 21.2%
ganz nett - 4.2%
gewöhnungsbedürtig - 4%
na ja - 4.8%
ich komme nicht wieder - 18.5%

Total votes: 378
The voting for this poll has ended on: 31 Dez 2020 - 00:00
Login Form