02 | 12 | 2022
Wussten Sie schon?

daß der meiste Schnee mit 4,8 m im Februar 1959 auf dem Mount Shasta gefallen ist?

Nachrichten
  • Europas Wettersatelliten-Organisation EUMETSAT plant, am 13. Dezember 2022 den Wettersatelliten der dritten Generation zu starten. Er wird häufigere und höher aufgelöste Bilder als sein Vorgänger liefern. Außerdem kommt ein neues Instrument zur Beobachtung von... Der Beitrag Neuer Wettersatellit für bessere Wettervorhersage erschien zuerst auf Wetter-Center.de. Related posts: Neuer Wettersatellit MetOp-B vor dem Start Blitzstatistik Europa: Wo gewittert es am meisten?

  • Italien hat für jeden Wettergeschmack das ganz Jahr über etwas zu bieten, denn das Land hat mehrere, recht unterschiedliche Klimazonen. Klimatisch wird Italien von den großen Wassermassen des Mittelmeers begünstigt, die es auf fast... Der Beitrag Camping in Italien: Was ist das beste Klima? erschien zuerst auf Wetter-Center.de. Related posts: Klima in Dänemark Welche Wetter-Zusatzsensoren sind sinnvoll?

  • Hecken gelten generell als relativ pflegeleicht. Doch die kalte Jahreszeit macht auch ihnen zu schaffen. Damit sie uns im nächsten Frühjahr wieder mit ihrer Schönheit erfreuen, sollten wir ihnen im Winter etwas Aufmerksamkeit schenken.... Der Beitrag Heckenpflanzen im Winter: Welche Pflege brauchen sie? erschien zuerst auf Wetter-Center.de. Related posts: Was Pflanzen in der Wohnung bewirken Herbstzeit im Garten

Besucherzahlen
heute35
in diesem Monat118
in diesem Jahr28626
gesamt70225
max. an 1 Tag304

Satellit misst Treibhausgase

Japan hat den weltweit ersten Satelliten gestartet, der den Klimawandel untersuchen soll. Der als GOSAT (Greenhouse Gases Observing Satellite) bezeichnete Satellit soll aus 660 Kilomtern Höhe Daten über den Ausstoß von Treibhausgasen sammeln.

GOSAT soll Daten für 56.000 Orte auf der ganzen Welt sammeln. Bislang gab es nur 282 Beoabachtungspunkte. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei dem Schadstoffausstoß von Entwicklungsländern, von denen es bislang so gut wie keine Informationen gab.

Der Satellit umkreist die Erde in rund 100 Minuten und ist mit 2 Sensoren ausgestattet. Mit einem Sensor werden die von Erdoberfläche oder Atmospäre reflektierten Infrarotstrahlen der Sonne gemessen um die Dichte der Treibhausgase zu ermitteln; mit dem anderen Sensor sollen Wolken und Schwebstoffe beobachtet werden, die bislang zu Fehlmessungen führten. Der Einsatz ist für 5 Jahre geplant.

Trinken Sie noch Kaffee?

Bislang waren die Großindustrie und die Autofahrer im Allgemeinen die Klimasünder Nummer 1. Für die Großen gab es den Emissionhandel und der kleine Autofahrer kann sich mit dem Umweltplakette frei kaufen. Der Öko-Institut e.V. und Forscher des Klimainstituts Potsdam haben nun den Treibhausgasaustoß von 15 alltäglichen Produkten wie bspw. Shampoo, Kaffee und Toilettenpapier untersucht. Untersucht wurde der genaue Austoß von Treibhausgasen für die jeweiligen Produkte von der Rohstoffgewinnung über den Verbrauch bis hin zur Entsorgung.

So liegt der CO2 Ausstoß einer Tasse Kaffee zwischen 59 und 100 Gramm. Das ist für solch ein Projekt, das sicherlich hunderttausende gekostet hat sehr genau. Und diese 59 bis 100 Gramm CO2 resultieren auch nicht etwa aus dem rd. 9000 km langen Transportweg von den Anbaugebieten in unsere Supermärkte, sondern resultieren vor allem aus dem Anbau samt Dünger und Pflanzenschutzmitteln. Danach fällt die Zubereitung des Kaffeetrinkers ins Gewicht.

Was bezweckt man mit solchen Untersuchungen? Zunächst könnte man sich eine Art neues Öko-Siegel vorstellen; ähnlich dem Energiesiegel für Elektogeräte oder dem EU-Energiepaß für Gebäude. Warum so umständlich? Führt doch direkt eine zusätzliche Steuer für Kaffeetrinker ein.

Weitere Beiträge...

  1. und der Mensch ist doch schuld
Das Wichtigste in Kürze
Climate Prediction

Wie gefällt Ihnen Nierwetter?

Wie gefällt Ihnen das neue Nierswetter?

sehr gut - 47.4%
gut - 21.2%
ganz nett - 4.2%
gewöhnungsbedürtig - 4%
na ja - 4.8%
ich komme nicht wieder - 18.5%

Total votes: 378
The voting for this poll has ended on: 31 Dez 2020 - 00:00
Login Form